Göttinger Kamingespräche

Das Institut für Landwirtschaftsrecht startet ab Ende Februar mit den „Göttinger Kamingesprächen zum Agrarrecht“
ein neues virtuelles Format, um den wissenschaftlichen
Dialog zum Agrarrecht weiter zu vertiefen.
Sie finden ein Mal im Monat statt zu aktuellen Themen,
jeweils mittwochs von 19-20 Uhr.
Die Teilnahme ist kostenlos; erforderlich ist eine vorherige Anmeldung.
Nach der Anmeldung wird der Link zum Meeting zugesandt.
Eine Teilnahmebescheinigung wird erteilt.

Qualifikation der Landwirte im richterlichen Ehrenamt

Seminare für ehrenamtliche Richterinnen und Richter in Landwirtschaftsverfahren

15.04.2021: “Höferecht – Grundlagen und aktuelle Entwicklungen” (Echem)
16.04.2021: “Landpachtrecht – Grundlagen und aktuelle Entwicklungen” (Rendsburg)
04.05.2021: “Landpacht- und Höferecht – Vertiefungsseminar” (Münster-Wolbeck)

Programm und Information zur Anmeldung
Anlage: Folder Echem-Rendsburg-Münster

20.04.2021: “Landpachtrecht – Grundlagen und aktuelle Entwicklungen” (Bad Waldsee)
12.11.2021: “Grundstückverkehrsrecht – Grundlagen und aktuelle Entwicklungen” (Freising)

Programm und Information zur Anmeldung
Anlage: Folder Bad Waldsee-Freising Folder wird derzeit korrigiert

22.06.2021: “Grundstückverkehrsrecht – Grundlagen und aktuelle Entwicklungen” (Wiesbaden)
22.11.2021: “Landpachtrecht – Grundlagen und aktuelle Entwicklungen” (Erfurt)

Programm und Information zur Anmeldung
Anlage: Folder Erfurt-Wiesbaden Folder wird derzeit korrigiert

Tagung ÖGAUR und DGAR

Gemeinsame Tagung mit der Österreichischen Gesellschaft für Agrar- und Umweltrecht (ÖGAUR)
10. bis 11. September 2020, in Herrsching am Ammersee

Programm

Die Vorträge können Sie hier einsehen:

Landwirtschaftliches Erbrecht im Rückblick
Prof. Dr. Gottfried Holzer, ÖGAUR: Die Entwicklung des Anerbenrechts
in Österreich
Dr. Tilman Giesen, DGAR: Zur Entstehung der nordwestdeutschen Höfeordnung

Natur – Landwirtschaft – Tourismus
Dr. Nikolaus Lienbacher, ÖGAUR: Besucherrechte in der Natur
Cynthia Vogel, DGAR: Das Recht auf Naturgenuss in der Bayerischen Verfassung – des einen Freud‘ des anderen Leid
Dr. Rupert Mayr, ÖGAUR: „Kuh-Urteil“-Haftungsszenarien in der Alpwirtschaft

Der bauwillige Landwirt in der Landschaft
Mag. Florian Hallinger, ÖGAUR: Bauen am Land
Dr. Tilman Giesen, DGAR: Aktuelle Probleme der sog. Privilegierung
nach §35 Abs. 1 Nr.1 BauGB

Wolf und noch lange kein Ende der Diskussion
Dr. Christian Köpl, DGAR: Jüngste Entwicklungen zum Wolf – Rechtsprechung aus Europa und Deutschland, Bayerischer Wolfsaktionsplan
Mag. Antonia Wietersheim, ÖGAUR: Jüngste Entwicklungen zum Wolf in Österreich, Managementpläne

Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Agrarrecht in Fulda

“Digitalisierung in der Landwirtschaft”

– Aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt-

• agrirouter – eine herstellerübergreifende neutrale Datenaustauschplattform als zentrales Element der landwirtschaftlichen Digitalisierung
• Die Rechtsbeziehungen in der digitalen Landwirtschaft – die Entwirrung eines Gordischen Knotens
• Dateneigentum? Zugangs- und Verfügungsrechte an digitalen Daten in der Landwirtschaft
• Chancen, Risiken und Akzeptanz der Digitalisierung in der Landwirtschaft